Tinta de Toro
 
Tinta de Toro

Die rote, spanische Rebsorte ist eine der 80 Bezeichnungen für die in Spanien sehr weit verbreitete Rebsorte Tempranillo (ca. 113.00 ha), die -so wird vermutet- bereits die Römer 200 Jahre v. Chr. mit ins Land gebracht haben. Ihre Entstehung liegt jedoch im Dunklen, so dass die Bewohner des Toro-Anbaugebietes die Heimat der Traube gerne für sich beanspruchten und die Sorte nach ihrer Region benannten. Wahrscheinlicher ist es jedoch, dass ihr Ursprung in der Rioja liegt da es dort die größte Vielfalt an Tempranillo-Varianten gibt.
Im Laufe der Jahrhunderte hat sich in der etwas abgeschiedenen, nahe der Grenze zu Portugal gelegenen Region Toro unter den dort harten Witterungsbedingungen mit oftmals extrem heißen Sommern und sehr kalten Wintern ein ganz eigener Rebsorten-Typus entwickelt. Die blau-schwarzen Trauben sind kleiner und konzentrierter als jene der anderen Tempranillo-Varianten. Ihre Schale ist dicker und ihre Farbkonzentration höher, was widerum dazu führt, dass der Tanningehalt (Gerbsäure) höher ist denn die Tannine befinden sich, ebenso wie die Farbpigmente, in der Schale.
Ihr Säuregehalt ist etwas niedriger.
Aus der Tinta de Toro entstehen intensive Weine mit Aromen von Brombeere, Kirsche und Pflaume - gelegentlich durchwoben von Veilchennoten. Die Weine sind von tiefdunkler Farbe, dabei kraftvoll, voluminös und extraktreich.

Unser Sortiment

2020 Tinta de Toro Dehesa Gago

Toro  
Telmo Rodriguez 
9,90 €
Preis in Euro inkl. MwSt zzgl. Versand
0,75 l (13,20 €/l)